Zum Inhalt

SAC-FOS-FHReife (D.01.04)

D.01.04 Zeugnis über die Zuerkennung der Fachhochschulreife

Ausgabe Schulhalbjahr

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Zeiträume > Ausdruck 1

Die Ausgabe des Schulhalbjahres erfolgt aufgrund der Definition des aktuellen Zeitraums in MAGELLAN unter Extras > Schlüsselverzeichnisse > Zeiträume. Ausgegeben wird hierbei der Eintrag in der Spalte "Ausdruck1".

Fachstatus

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Fachstatus

Für die korrekte Ausgabe der Fächer in den entsprechenden Zeugnisbereichen müssen Sie im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer den entsprechenden Fächern einen Fachstatus zuordnen. Für den Zeugnisdruck ist dabei nur der Schlüssel des Fachstatus relevant, das Kürzel kann beliebig gewählt werden. Bedenken Sie hierbei, dass Sie bereits im Schlüsselverzeichnis "Fachtafeln" den Fachstatus zuweisen können. Grundlage für das Zuweisen eines Fachstatus bildet das Schlüsselverzeichnis > Fachstatus. Wenn Sie dann den Schülern diese Fachtafeln zuweisen, müssen Sie die Angabe des Fachstatus nicht pro Schüler und pro Fach vornehmen. Folgende Fachstati dürfen im Zeugnisdruck verwendet werden:

Kürzel Schlüssel Bezeichnung
FA FA Facharbeit
FachP FachP Fachpraxis im Berufsfeld
Pflicht Pflicht Pflichtfach

Zugang am / Abgang am

Schueler > Daten 2 > Zugang am und/oder Abgang am

Tragen Sie das Zugangs- bzw. Abgangsdatum im aktuellen Zeitraum im Menü Schüler > Daten 2 im Feld "Zugang am" bzw. "Abgang am" ein.

Fachrichtung der Fachoberschule

Extras > Schlüsselverzeichnis > Bildungsgänge

Die Fachrichtung entspricht dem Bildungsgang des Schülers bzw. der Klasse.

Weisen Sie entweder dem Schüler (wenn innerhalb einer Klasse Schüler mit unterschiedlichen Fachrichtungen sind) oder der Klasse den Bildungsgang zu. Jeder Bildungsgang hat eine entsprechende Fachrichtung. Der Bericht fragt die Bezeichnung des Bildungsganges ab.

Fachrichtung des Bildungsganges

Fachrichtung des Bildungsganges - Schüler Fachrichtung des Bildungsganges - Klasse

Schulname

Mandanten > Daten > Name 1

Tragen Sie die Bezeichnung Ihrer Schule im Menü "Mandanten" auf der Registerkarte "Daten 1" im Feld "Name 1" ein.

Zeugnisdatum

Schüler > Zeugnis > Details > Zeugnisdatum

Im entsprechenden Zeitraum muss das Zeugnisdatum im Menü Schüler > Zeugnis > Details im Feld "Zeugnisdatum" eingetragen sein.

Ausdruck

Das Zeugnis/der Bericht muss aus dem Menü Schüler gedruckt werden.

Zeugnisbemerkungen Positionierung

Schüler > Zeugnis > Formulare/Zeugnisbemerkungen

Die Zuweisung von Zeugnisbemerkungen erfolgt im Menü Schüler > Zeugnis > Formulare/Zeugnisbemerkungen. Wenn Sie die Schaltfläche "Hinzufügen" anklicken, können Sie eine Zeugnisbemerkung definieren, die ausschließlich für den markierten Schüler gültig ist oder eine zuvor in den Verzeichnissen definiert allgemeingültige Zeugnisbemerkung auswählen und zuweisen. Für die Ausgabe der Zeugnisbemerkungen muss über das Feld "Position" eine Reihenfolge (Nummerierung) vorgegeben werden. Z.B. für die Ausgabe der ersten Bemerkung "1", für die Ausgabe der zweiten Bemerkung "2" usw.

Notendurchschnitt

Schüler > Zeugnis > Leistungen > Durchschnitt einblenden

Der Gesamtdurchschnitt wird wie folgt ermittelt.

1) Bleibt das Feld "Durchschnitt 1" leer (Menü Schüler > Zeugnis > Leistungen Feld "Durchschnitt 1"), so wird der Durchschnitt gemäß Prüfungsvorschrift automatisch im Bericht berechnet. 2) Bleibt das Feld "Durchschnitt 1" nicht leer (Menü Schüler > Zeugnis > Leistungen Feld "Durchschnitt 1"), so wird der eingetragene Durchschnitt ausgegeben.

Mandanten / Ort

Mandanten > Daten 1 > Ort

Der Schulort (bzw. Ausstellungsort) ergibt sich aufgrund der Eintragung im Menü Mandanten > Daten 1 im Feld „Ort“.

Organisation der Klasse

Klassen > Daten > Organisation

Tragen Sie die Vollzeit- bzw. Teilzeitform unter Klassen > Daten > Organisation ein. Grundlage bildet das Schlüsselverzeichnis > Organisiationen.

automatischen Berechnung der Durchschnittsnote

Schlüsselverzeichnisse > Fächer > Aufgabenbereich

Da bei der automatischen Berechnung der Durchschnittsnote die Fächer Religion, Ethik und Sport nicht mit einfliessen, ist es zwingend erforderlich den jeweiligen Fächern im Schlüsselverzeichnis > Fächer im Feld "Aufgabenbereich" die Werte "Religion" oder "Sport" zuzuweisen.

Schuform Klasse

Extras > Schlüsselverzeichnis > Schulformen

Grundlage für die Ausgabe "EINJÄHRIGEN / ZWEIJÄHRIGEN" Bildungsgang bildet das Schlüsselverzeichnis > Schulformen. Tragen Sie die Schulform im Menü Klassen > Daten im Feld „Schulform“ ein. Abgefragt wird der Schlüssel!

Bsp.:

Kürzel Schlüssel Bezeichnung
FOS 12L(v) 14 Fachoberschule 12L
FOS 12L(t) 15 Fachoberschule 12L
FOS/FOS 140 Fachoberschule

Berechnung Durchschnittsnote FHR

Die Durchschnittsnote, die im Zeugnis der Fachhochschulreife ausgewiesen wird, wird automatisch berechnet. Sie ist das arithmetische Mittel sämtlicher Noten dieses Zeugnisses. Sie wird auf eine Dezimalstelle ohne Rundung berechnet. Die Note für die Facharbeit (Fachstatus "FA") und die Note im Fach Sport (Verzeichnis "Fächer", Aufgabenbereich "Sport) bleiben bei der Berechnung der Durchschnittsnote unberücksichtigt.

Fachpraktischen Teil der Ausbildung bestanden/nicht bestanden

Schlüsselverzeichnisse > Fächer > Fachpraktischer Teil der Ausbildung

Um den " Fachpraktischen Teil der Ausbildung" als bestanden oder nicht bestanden auszugeben, legen Sie im Schlüsselverzeichnis > Fächer ein Fach mit der Fachbezeichnung "Fachpraktischer Teil der Ausbildung" an. Weisen Sie dieses Fach dem Schüler im Menü Schüler > Fächer zu, zusätzlich tragen Sie im Feld "Fachstatus" den Wert "FachP" ein. Grundlage bildet das Schlüsselverzeichnis > Fachstatus. Die Benotung erfolgt im Feld "Note".

Füllwerte für Benotung

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Noten > Füllwerte

Um ein Fach mit einem bestimmten Füllwert (z.B.bestanden, nicht bestanden) auf dem Zeugnis auszugeben, müssen Sie unter Schlüsselverzeichnisse > Noten die Noten wie folgt anlegen. Auf dem Zeugnis wird die Bezeichnung ausgegeben.

Kürzel Bezeichnung Notenart
nb nicht bestanden Füllwerte
oB ohne Bewertung Füllwerte
b bestanden Füllwerte

Ausgaben Facharbeit

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Fächer

Für die Ausgabe der Facharbeit legen Sie im Schlüsselverzeichnis > Fächer ein Fach mit der Fachbezeichnung "Facharbeit" an. Weisen Sie dieses Fach dem Schüler im Menü Schüler > Fächer zu, zusätzlich tragen Sie im Feld "Fachstatus" den Wert FA" ein. Grundlage bildet das Schlüsselverzeichnis > Fachstatus. Das Thema der Facharbeit tragen Sie im Menü Schüler > Leistungem im Feld "Beurteilung" an. Die Note der Facharbeit erfolgt im Feld "Note".