Zum Inhalt

BER-Schul Z 594 (12.19).rpt

Schul Z 594 – Abgangszeugnis der Integrierten Berufsausbildungsvorbereitung (Vollzeit) – (2 Seiten) – (12.19)

Zeugnisbemerkungen für EBBR Zeugnis

Schüler > Zeugnis > Bemerkungen/Formulare > Merkmal > EBBR

Im Menü Klassen > Daten muss bei der Klasse des Schülers im Feld Beurteilungsart "Noten" angegeben sein. (hierbei steht auch ein Feld für die schriftliche Beurteilung des Fachs zur Verfügung)"

Fachstatus

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Fachstatus

Für die korrekte Ausgabe der Fächer in den entsprechenden Zeugnisbereichen müssen Sie im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer den entsprechenden Fächern einen Fachstatus zuordnen. Für den Zeugnisdruck ist dabei nur der Schlüssel des Fachstatus relevant, das Kürzel kann beliebig gewählt werden. Bedenken Sie hierbei, dass Sie bereits im Schlüsselverzeichnis "Fachtafeln" den Fachstatus zuweisen können. Grundlage für das Zuweisen eines Fachstatus bildet das Schlüsselverzeichnis > Fachstatus. Wenn Sie dann den Schülern diese Fachtafeln zuweisen, müssen Sie die Angabe des Fachstatus nicht pro Schüler und pro Fach vornehmen. Folgende Fachstati dürfen im Zeugnisdruck verwendet werden:"

Kürzel Schlüssel Zeugnisbereich
Wahlb Wahlb Wahlfächer bzw. –bereich"

Zugang am und/oder Abgang am

Schueler > Daten 2 > Zugang am und/oder Abgang am

Tragen Sie das Zugangs- bzw. Abgangsdatum im aktuellen Zeitraum im Menü Schüler > Daten 2 im Feld "Zugang am" bzw. "Abgang am" ein.

Unterrichtsarten

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Unterrichtsarten

Die korrekte Ausgabe der Zeugnisbereiche wird im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer im Feld "Unterrichtsart" ausgewählt. Grundlage bildet das Schlüsselverzeichnis > Unterrichtsarten. Für den Zeugnisdruck ist dabei nur der Schlüssel der Unterrichtsart relevant, das Kürzel kann beliebig gewählt werden. Bedenken Sie hierbei, dass Sie bereits im Schlüsselverzeichnis > Fachtafeln die Unterrichtsart zuweisen können. Wenn Sie dann den Schülern diese Fachtafeln zuweisen, müssen Sie die Angabe der Unterrichtsart nicht pro Schüler und pro Fach vornehmen. Folgende Unterrichtsarten dürfen im Zeugnisdruck verwendet werden:"

Kürzel Schlüssel Zeugnisbereich
Fachübergreifender / Berufsübergreifender Lernbereich (Unterricht)
FachT FachT Fachtheoretischer Bereich (Unterricht)
FachP FachP Fachpraktischer Bereich (Unterricht)"

Schuldaten

Mandanten > Daten > Name 1

Tragen Sie die Bezeichnung Ihrer Schule im Menü Mandanten > Daten 1 im Feld "Name 1" ein.

SchulleiterIn

Mandanten > Daten 1 > Schulleiter

Der Schulleiter muss im entsprechenden Zeitraum unter Mandanten > Daten1 im Feld "Schulleiter" eingetragen werden. Bitte achten Sie darauf, das dem zugrunde liegenden Lehrereintrag ein Geschlecht unter Lehrer > Daten1 zugewiesen wurde.

Zeugnisdatum

Schüler > Zeugnis > Details > Zeugnisdatum

Die Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis des Bildungsgangs Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung wird gemäß § 24 und Anlage 5 der Verordnung über die Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung gebildet.

Im entsprechenden Zeitraum muss das Zeugnisdatum im Menü Schüler > Zeugnis > Details im Feld "Zeugnisdatum" eingetragen sein.

Ausdruck

Das Zeugnis/der Bericht muss aus dem Menü Schüler gedruckt werden.

Zeugnisbemerkungen Positionierung

Schüler > Zeugnis > Formulare/Zeugnisbemerkungen

Die Zuweisung von Zeugnisbemerkungen erfolgt im Menü Schüler > Zeugnis > Formulare/Zeugnisbemerkungen. Wenn Sie die Schaltfläche "Hinzufügen" anklicken, können Sie eine Zeugnisbemerkung definieren, die ausschließlich für den markierten Schüler gültig ist oder eine zuvor in den Verzeichnissen definiert allgemeingültige Zeugnisbemerkung auswählen und zuweisen. Für die Ausgabe der Zeugnisbemerkungen muss über das Feld "Position" eine Reihenfolge (Nummerierung) vorgegeben werden. Z.B. für die Ausgabe der ersten Bemerkung "1", für die Ausgabe der zweiten Bemerkung "2" usw.

Bezirk der Schule

Mandanten > Daten 1 > Name 3

Tragen Sie den Bezirk Ihrer Schule im Menü Mandanten > Daten 1 im Feld "Name 3" ein.

Endnote

Schüler > Zeugnis > Leistungen > Endnote

Die Noten der Fächer tragen Sie im Menü Schüler > Zeugnis > Leistungen in der Spalte "Endnote" ein. Grundlage bildet das Schlüsselverzeichnis > Noten.

Zeugnisvorlage
Zeugnisvorlage

AbteilungsleiterIn

Klassen > Daten > Abteilung UND Extras > Schlüsselverzeichnisse > Abteilungen

Um auf dem Zeugnis das Geschlecht des Abteilungsleiters auszugeben, gehen Sie wie folgt vor: 1) Im entsprechenden Zeitraum muss im Menü Klassen > Daten bei der Klasse des Schülers im Feld "Abteilung" die Abteilung der Klasse angegeben werden. 2) Unter Schlüsselverzeichnis > Abteilungen können Sie der Abteilung in dem Feld "Leiter" einen Abteilungsleiter zufügen.

Namenszusätze Schule

Mandanten > Daten > Name 2

Tragen Sie die Namenszusätze Ihrer Schule im Menü Mandanten > Daten 1 im Feld "Name 2" ein.

Zeugnisbemerkungen

Schüler > Zeugnis > Bemerkungen/Formulare / Abitur > Abitur > Zeugnis > Zeugnisbemerkungen / Berufsschule > Zeugnisbemerkungen

Bemerkungen legen Sie entweder im Menü Schüler > Zeugnis > Bemerkungen/Formulare ODER im Menü Abitur > Zeugnis > Zeugnisbemerkungen ODER Abitur > Zeugnis > Zeugnisbemerkungen an. Sie können Zeugnisbemerkungen über Platzhalter auch personalisieren. Einen Platzhalter definieren Sie über „<<“ zum Beginn und „>>“ zum Ende Ihres Platzhalters, z.B. So <>.

Möglich sind:

Platzhalter in MAGELLAN Anzeige im Bericht
<<Vorname>> Vorname Vorname2
<<Nachname>> Nachname
<<NachnameV>> Namenszusatz Nachname
<<Name>> Vorname Vorname2 Namenszusatz Nachname
<<Name>> Vorname, Vorname2, Namenszusatz und Nachname des Schülers
<<Nachname>> Nachname des Schülers
<<Vorname>> Vorname, Vorname2 und Namenszusatz des Schülers
<<Er_Sie>> Er/Sie (je nach Geschlecht des Schülers)
<<Seine_Ihre>> Seine/Ihre (je nach Geschlecht des Schülers)
<<seine_ihre>> seine/ihre (je nach Geschlecht des Schülers)
<<Ihm_Ihr>> Ihm/Ihr (je nach Geschlecht des Schülers)
<<ihm_ihr>> ihm/ihr (je nach Geschlecht des Schülers)
<<Seinen_Ihren>> Seinen/Ihnen (je nach Geschlecht des Schülers)
<<seinen_ihren>> seinen/ihnen (je nach Geschlecht des Schülers)
<<DerSchueler_DieSchuelerin>> Der Schüler/Die Schülerin je nach Geschlecht des Schülers)
<<derSchueler_dieSchuelerin>> der Schüler/die Schülerin (je nach Geschlecht des Schülers)
<<DemSchueler_DerSchuelerin>> Dem Schüler/Der Schülerin (je nach Geschlecht des Schülers)

Bewertung der Leistungen auf Niveaus

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Fachniveau

Die Bewertung der Leistungen kann auf unterschiedlichen Niveaus erfolgen. Legen Sie im Schlüsselverzeichnis > Fachniveaus folgende Werte an:

Kürzel Schlüssel Bezeichnung
GR GR GR- Niveau
ER ER Er-Niveau

Weisen Sie den Fächern im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer im Feld "Niveau" das entsprechende Bewertungsniveau zu"

Praktikum

Schüler > Ausbildung > Ausbildungsbetriebe > Praxisbetrieb

Tragen Sie den Betrieb des Praktikums im Menü Schüler > Ausbildung im Bereich „Praxibetrieb“ ein. Wenn Sie die Schaltfläche "+" oder "Editieren" anklicken, können Sie einen Praxisbetrieb zuweisen bzw. bearbeiten. Im Feld "Praxisbetrieb" hinterlegen Sie den Betrieb. Erfassen Sie im Feld "Bildungsgang" den Bildungsgang.

Hinweis: Am Bildungsgang können verschiedene Berufsfelder hängen.

Legen Sie zunächst die möglichen Berufsfelder Ihrer Schule im Schlüsselverzeichnis > Berufsfelder an, der Bericht fragt den Eintrag aus dem Feld "Bezeichnung" ab.

Kürzel Schlüssel Bezeichnung
WirtVerw (beliebig) 01 (beliebig) Wirtschaft und Verwaltung
Metalltech(beliebig) 02 (beliebig) Metalltechnik
Elektrote (beliebig) 03 (beliebig) Elektrotechnik
Bautech (beliebig) 04 (beliebig) Bautechnik
Holztech (beliebig) 05 (beliebig) Holztechnik
Textiltech (beliebig) 06 (beliebig) Textiltechnik/ Bekleidung
ChPhyBio (beliebig) 07 (beliebig) Chemie, Physik, Biologie
Drucktech (beliebig) 08 (beliebig) Drucktechnik
Farbtech (beliebig) 09 (beliebig) Farbtechnik/ Raumgestaltung
Gesundh (beliebig) 10 (beliebig) Gesundheit
Körperpfl (beliebig) 11 (beliebig) Körperpflege
Ernähr/HW (beliebig) 12 (beliebig) Ernährung/ Hauswirtschaft
Agrarwirt (beliebig) 13 (beliebig) Agrarwirtschaft
SozPflege (beliebig) 14 (beliebig) Sozialpäd. Pflegerischer Dienst
Sonstige (beliebig) 15 (beliebig) Sonstige/ mehrere Berufsfelder

Definieren Sie danach im Schlüsselverzeichnis > Bildungsänge Ihre Bildungsgänge, weisen Sie hier je Bildungsgang im Feld "Berufsfeld" ein Berufsfeld zu, folgende Bsp.:

Kürzel Schlüssel Bezeichnung Berufsfeld
IBA.WuV leer IBA WuV
IBA.Ges leer IBA Ges
IBA.EuH leer IBA EuH

Je nachdem im welchen Berufsfeld der Schüler sein Praktikum absolviert, tragen Sie den dafür angelegten Bildungsgang ein.

Erfassen Sie weiterhin in den Feldern "Praxis von" und "bis" den Zeitraum des Praktikums und die Vertragsnummer wie folgt:

Eintrag für Eingabe wie folgt
1. Praktikum LA1HJ1
2. Praktikum LA2HJ1 oder LA2HJ2
3. Praktikum LA3

Anhand der Vertragsnummer kann der Bericht die "Betriebliche Lernaufgabe", die auch benotet wird, dem 1./2./3 Betriebspraktikum zuordnen. Zudem wird ein Bezug des Betriebspraktikums zum HJ1 bzw. HJ2 hergestellt.

Betriebspraktikum
Betriebspraktikum

Betriebliche Lernaufgaben

Schüler > Zeugnis > Fächer

Neben dem Wahlunterricht und den berufsfeldübergreifenden bzw. berufsfeldbezogenen Unterricht muss auch die Betriebliche Lernaufgabe benotet werden. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

  1. Legen Sie im Schlüsselverzeichnisse > Fächer drei Fächer für die Betrieblichen Lernaufgaben an, entscheidend ist der Eintrag im Feld "Schlüssel", dieser muss wie folgt hinterlegt sein:
Kürzel Schlüssel Bezeichnung
LA1 (beliebig) LA1 Betriebliche Lernaufgabe 1 (beliebig)
LA2 (beliebig) LA2 Betriebliche Lernaufgabe 2 (beliebig)
LA3 (beliebig) LA3 Betriebliche Lernaufgabe 3 (beliebig)
  1. Weisen Sie diese Fächer im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer dem Schüler zu.

vordefinierte Zeugnisbemerkung

Schüler > Zeugnis > Bemerkungen/Formulare

Zeugnisbemerkungen können im Schlüsselverzeichnis > Zeugnisbemerkungen vordefiniert werden oder beim Schüler individuell formuliert werden.

Die Zeugnisbemerkung "Die Schülerin/Der Schüler 1) hat am Pflichtunterricht „Planung des beruflichen Anschlusses“ teilgenommen. ist im Bericht bereits personalisiert (Die Schülerin bzw. Der Schüler) hinterlegt.

vordefinierte Zeugnisbemerkung

Schüler > Zeugnis > Bemerkungen/Formulare

Zeugnisbemerkungen können im Schlüsselverzeichnis > Zeugnisbemerkungen vordefiniert werden oder beim Schüler individuell formuliert werden.

Die Zeugnisbemerkung "Dem Zeugnis ist das Zertifikat zur Einschätzung personaler Kompetenzen „Betriebspraktikum“ und „Unterricht“ 1) beigefügt. " müssen Sie den jeweiligen Schülern individuell oder per Sammelzuweisung hinterlegen.

Bestehen oder nicht Bestehen des Betriebspraktikums

Schüler > Zeugnis > Fächer > Merkmal

Ob im Zeugnis das Betriebspraktikum 1./2. oder 3. als "bestanden" oder "nicht bestanden" ausgegeben wird, hängt vom Eintrag im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer im Feld "Merkmal" ab.

Gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Legen Sie im Schlüsselverzeichnisse > Fächer drei Fächer für die Betrieblichen Lernaufgaben an, entscheidend ist der Eintrag im Feld "Schlüssel", dieser muss wie folgt hinterlegt sein:
Kürzel Schlüssel Bezeichnung
LA1 (beliebig) LA1 Betriebliche Lernaufgabe 1 (beliebig)
LA2 (beliebig) LA2 Betriebliche Lernaufgabe 2 (beliebig)
LA3 (beliebig) LA3 Betriebliche Lernaufgabe 3 (beliebig)
  1. Weisen Sie diese Fächer im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer dem Schüler zu.

  2. Die Betriebliche Lernaufgabe 1,/2./3. bezieht sich auf das jeweilige Praktikum 1./2./3. Ein Eintrag "N" im Feld "Merkmal" bei der entsprechenden Lernaufgabe steuert die Ausgabe "nicht bestanden". Bleibt das Feld "Merkmal" leer, wird das Praktikum als "bestanden" ausgegeben.

Fächerpositionierung

Schüler > Zeugnis > Fächer > Position

Für die Sortierung der Fächer des "Berufsfeldübergreifenden Unterrichts" auf den Zeugnissen muss im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer pro Fach eine Position in der Spalte "Position" angegeben werden. Den Fächern mit Niveau-Stufe (GR-Niveau / ER-Niveau) weisen Sie die Position 1-3 zu, den Fächern "Wirtschafts- und Sozialkunde" und Spoprt/Gesundheitsförderung weisen Sie die Position 4-5 zu.

Betriebliche Lernaufgabe

Schüler > Zeugnis > Fächer

"Betriebliche Lernaufgabe - Endnote" - Um für die "Betriebliche Lernaufgabe - Endnote" die "Gesamtstunden" und eine "Note" auf dem Zeugnis ausgeben zu können, legen Sie bitte ein Fach für diese "Betriebliche Lernaufgabe" im Schlüsselverzeichnis > Fächer mit folgendem Kürzel an:

Kürzel Schlüssel Bezeichnung
BLE leer beliebig

Weisen Sie dieses Fach dem Schüler im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer zu. Tragen Sie im Feld "Faktor" die "Gesamtstunden" ein. Die Endnote erfassen Sie für dieses Fach im Menü Schüler > Zeugnis > Leistungen im Feld "Endnote (Gesamt)".

Durchschnitt für Berechnung einblenden

Schüler > Zeugnis > Leistungen

Markieren Sie für den Schüler unter Schüler > Zeugnis > Leistungen das Optionsfeld "Durchschnitt" einblenden. Auf der rechten Seite der Registerkarte erscheint nun eine zusätzliche Leiste.

Geben Sie unter Prüfungsordnung die gewünschte Prüfungsordnung (basierend auf dem Skript für IBA) zur Versetzung an. Klicken Sie auf Neu berechnen, um die Daten automatisch durch das entsprechende Skript berechnen zu lassen.

Durch die Berechnung werden automatisch folgende Felder befüllt:

Feld Note für …
Durchschnitt 1 Fachtheorie Endnote
Durchschnitt 2 Fachpraxis Endnote
Durchschnitt 3 Durchschnittsnote aller Leistungen im Bildungsgang

Sie können die Felder "Durchschnitt 1", "Durchschnitt 2" und "Durchschnitt 3" auch händisch befüllen.

Endnoten Teilbereiche Fachtheorie und Fachpraxis

Die Endnoten (Jahresnotendurchschnitte) der Teilbereiche Fachtheorie und Fachpraxis werden als Mittelwert aus den Halbjahresnotendurchschnitten gemäß Anlage 4 Abschnitt B der Verordnung über die Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung gebildet.

Berechnungsskript

BER-IBA-AS-2020.dws

Mit Hilfe des Berechnungsskriptes BER-IBA-AS-2020.dws können Sie für den Bildungsgang Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung die Endnoten (Jahresnotendurchschnitte) der Teilbereiche Fachtheorie und Fachpraxis (als Mittelwert der Halbjahresnotendurchschnitte gmäß Anlage 4 Abschnitt B der Verordnung über die integrierte Berufsausbildungsvorbereitung) sowie die Duchschnittsnote des Bildungsganges Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung berechnen lassen.

Bitte lesen Sie dazu unsere Onlinedokumentation:

https://doc.la.stueber.de/03.ber/ber-iba-as-2020.md

Ausdruck

Das Zeugnis liest die Teilbereiche Fachtheorie und Fachpraxis (Fächer mit Unterrichtsart "FachT" und "FachP") aus dem 1. und 2. Halbjahr aus und übergibt diese in den Zeugnisdruck.

Zeugnsidatum

Schüler > Zeugnis > Zeugnisdetails > Zeugnisdatum

Das BIS-Datum für den Besuch des Schülers an der Schule wird aus dem Feld "Zeugnisdatum" im Menü Schüler > Zeugnis > Zeugnisdetails gezogen.