Zum Inhalt

BER-Schul Z 351 (11.19)_Oberstufe

Schul Z 351 – Bescheinigung über den schulischen Teil der Fachhochschulreife - gymnasiale Oberstufe, Kollegs und Abendgymnasien (11.19)** / Oberstufe

Zugang am und/oder Abgang am

Schueler > Daten 2 > Zugang am und/oder Abgang am

Tragen Sie das Zugangs- bzw. Abgangsdatum im aktuellen Zeitraum im Menü Schüler > Daten 2 im Feld "Zugang am" bzw. "Abgang am" ein.

Abitur

Abitur > Qualifikation

Bei den Zeugnissen der Fachhochschulreife bilden die Noten und Fächer im Menü Abitur > Qualifikation die Grundlage für die Ausgabe. Es werden die Angaben in den Feldern "Durchschnitt" bzw. "Gesamtpunktzahl" verwendet.

Schulname

Mandanten > Daten > Name 1

Tragen Sie die Bezeichnung Ihrer Schule im Menü "Mandanten" auf der Registerkarte "Daten 1" im Feld "Name 1" ein.

Ausdruck

Das Zeugnis/der Bericht muss aus dem Menü Abitur gedruckt werden.

Bezirk der Schule

Mandanten > Daten 1 > Name 3

Tragen Sie den Bezirk Ihrer Schule im Menü Mandanten > Daten 1 im Feld "Name 3" ein.

Durchschnitt Fachhochschulreife

Abitur > Qualifikation > Durchschnitt

Tragen Sie die Durchschnittsnote des jeweiligen Schülers im Menü Abitur > Qualifikation im Feld "Durchschnitt" ein. Beachten Sie bitte, dass unter "Status" "Fachhochschulreife berechnen" ausgewählt ist. Der Durchschnitt wird auch automatisch durch das Fachoberschulschulskript berechnet und entsprechend hinterlegt.

Schulname

Mandanten > Daten > Name 2

Tragen Sie die Namenszusätze Ihrer Schule im Menü Mandanten > Daten 1 im Feld "Name 2" ein.

Fachhochschulreife berechnen

Abitur > Qualifikation > Status > Fachhochschulreife berechnen

Beachten Sie bitte, dass Sie im Menü Abitur > Qualifikation im Feld "Status" "Fachhochschulreife berechnen" ausgewählt haben. Es erscheint nun der Bereich der Fachhochschulreife. Im Feld „Eingebrachte HJ“ wählen Sie die entsprechenden Halbjahre aus, auf die sich die Notenberechnung bezieht. Für den Erwerb des schulischen Teil der Fachhochschulreife gilt "Q1-Q2", "Q2-Q3" oder "Q3-Q4".

Markieren Sie die eingebrachten Kurse des Schülers für die Ermittlung der Gesamtpunktzahl des schulischen Teils der Fachrochschulreife. D.h. markieren Sie im Menü Abitur > Qualifikation die Option „Manuelles Markieren“, wählen Sie die Option „Kurse einbringen“ und klicken Sie die entsprechenden Kurse an. Die eingebrachten Kurse werden gelb markiert.

Führen Sie anschließend über die Schaltfläche "Neu Berechnen" die Berechnung dere Fachhochschulreife durch. Das Berechnungsskript befüllt nun die Felder "Gesamtpunktzahl" und "Durchschnitt" im Menü Abitur > Qualifikation.

Zeugnisdatum FHR

Abitur > Qualifikation > Zeugnisdatum

Tragen Sie das Zeugnisdatum im Menü Abitur > Qualifikation im Feld "Zeugnisdatum" ein. Beachten Sie bitte, dass unter "Status" "Fachhochschulreife berechnen" ausgewählt ist.