Zum Inhalt

BER-Schul Z 303 (11.19)

Schul Z 303 - Abgangszeugnis der Qualifikationsphase (Gymnasium, ISS, Gemeinschaftsschule, berufliches Gymnasium) – (11.19)

Aufgabenbereich

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Fächer > Aufgabenbereich

Für die korrekte Ausgabe der Zeugnisbereiche wählen Sie unter Schlüsselverzeichnis > Fächer für jedes Fach einen Aufgabenbereich aus dem Drop-Down-Menü in der Spalte "Aufgabenbereich" aus. Diese Fächer müssen im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer zugewiesen sein. Folgende Aufgabenbereiche dürfen im Zeugnisdruck verwendet werden:

Aufgabenbereich Zeugnisbereich
sprachl.-lit.-künstlerisch Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld
gesellschaftswiss. Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld
mathem.-nat.-technisch Mathem.-naturwissenschaftl.-techn. Aufgabenfeld
Sport Sport

Unterrichtsarten

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Unterrichtsarten

Die korrekte Ausgabe der Zeugnisbereiche wird im Menü Schüler > Zeugnis > Fächer im Feld "Unterrichtsart" ausgewählt. Grundlage bildet das Schlüsselverzeichnis > Unterrichtsarten. Für den Zeugnisdruck ist dabei nur der Schlüssel der Unterrichtsart relevant, das Kürzel kann beliebig gewählt werden. Bedenken Sie hierbei, dass Sie bereits im Schlüsselverzeichnis Fachtafeln die Unterrichtsart zuweisen können. Wenn Sie dann den Schülern diese Fachtafeln zuweisen, müssen Sie die Angabe der Unterrichtsart nicht pro Schüler und pro Fach vornehmen.

Folgende Unterrichtsarten dürfen im Zeugnisdruck verwendet werden:

Kürzel Schlüssel Zeugnisbereich
LK LK Leistungskurse
GK GK Grundkurse

Fremdsprachenfolge

Schüler > Daten 3 > Von/Bis

Tragen Sie das Von/Bis (erwartet wird der Jahrgang) der belegten Fremdsprachen in den Feldern "von/bis" ein.

Merkmale für Zeugnisbemerkungen

Schüler > Zeugnis > Bemerkungen/Formulare > Merkmale

Bei den Zeugnisbemerkungen müssen verschiedene Typen der Bemerkung unterschieden werden. Die Unterscheidung erfolgt durch den Eintrag in der Spalte "Merkmal" unter Schlüsselverzeichnis Zeugnisbemerkungen, falls es sich um allgemeingültige Zeugnisbemerkungen handelt, oder beim Schüler, falls Sie diesem eine individuelle Zeugnisbemerkung zuweisen möchten. Die Zuweisung von Zeugnisbemerkungen erfolgt im Menü Schüler > Zeugnis > Bemerkungen/Formulare. Wenn Sie die Schaltfläche "Hinzufügen" anklicken, können Sie eine Zeugnisbemerkung auswählen und zuweisen. Erfolgt keine Eingabe in der Spalte "Merkmal", so wird die Bemerkung unter "allgemeinen Bemerkungen" auf dem Zeugnisdruck ausgegeben.

Folgende Kürzel im Feld "Merkmal" dürfen für den Zeugnisdruck verwendet werden:

Bemerkungstext zur Ausgabe eines Beiblattes

Schüler > Zeugnis > Bemerkungen/Formulare > Merkmale

Die Ausgabe des Bemerkungstext: "Ein Beiblatt (Schul Z 620) ist Bestandteil dieses Zeugnisses:

☐ ja

☐ nein

1)." wird wie folgt gesteuert:

Liegt eine Zeugnisbemerkung mit dem Merkmal "Beiblatt" beim Schüler vor, kommt der Text in der Bemerkung: “Ein Beiblatt (Schul Z 620) ist Bestandteil dieses Zeugnisses.”

Liegt dieses Merkaml nicht vor, kommt der Text in der Bemerkung: “Ein Beiblatt (Schul Z 620) ist nicht Bestandteil dieses Zeugnisses.”

Fremdsprachenfolge

Schüler > Daten 3 > 1./2./3./4. Fremdsprache

Tragen Sie im Menü Schüler > Daten 3 beim entsprechenden Schüler die Fremdsprache im aktuellen Zeitraum unter "Fremdsprachenfolge" ein. Damit Ihnen hier Fremdsprachen im Auswahlmenü angeboten werden, müssen Sie unter Schlüsselverzeichnis > Fächer im Feld "Kategorie" aus dem Pull-Down-Menü "Fremdsprache" zugewiesen haben.

Schulname

Mandanten > Daten > Name 1

Tragen Sie die Bezeichnung Ihrer Schule im Menü "Mandanten" auf der Registerkarte "Daten 1" im Feld "Name 1" ein.

Zeugnisbemerkungen Abitur

Abitur > Zeugnis >Zeugnisbemerkungen

Um dem Zeugnis eine Bemerkung zuzuordnen, tragen Sie im Menü "Abitur" unter "Zeugnis" im Feld "Zeugnisbemerkungen" den entsprechenden Text ein. Zusätzlich muss jeder Bemerkung im Feld "Position" eine Reihenfolge zugewiesen werden. Z.B. für die erste Bemerkung eine 1, für die zweite eine 2 usw.

Ausdruck

Das Zeugnis/der Bericht muss aus dem Menü Abitur gedruckt werden.

Fächerpositionierung

Schüler > Zeugnis > Fächer (Position) bzw. Abitur > Qualifikation (Position)

Für die Sortierung der Fächer auf den Zeugnissen muss im Menü "Schüler" bei jedem Schüler auf der Registerkarte Zeugnis > Fächer bzw. im Menü Abitur bei jedem Schüler auf der Registerkarte "Qualifikation" pro Fach eine Position in der Spalte "Position" angegeben werden.

Bezirk der Schule

Mandanten > Daten 1 > Name 3

Tragen Sie den Bezirk Ihrer Schule im Menü Mandanten > Daten 1 im Feld "Name 3" ein.

Zeugnisdatum

Abitur > Prüfung > Zeugnisdatum

Tragen Sie das Zeugnisdatum im Menü Abitur > Prüfung im Feld "Zeugnisdatum" ein.

Eintrittsjahr Einführungsphase

Zur Ermittlung des Eintrittsdatums in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe ist es zwingend erforderlich, dass Sie im Menü „Klassen“ bei der Klasse des Schülers auf der Registerkarte „Daten“ im Feld „Klassenart“ „Oberstufenjahrgang (Nur Kurse)“ oder "Oberstufenjahrgang (Grund- und Leistungskurse)" zugewiesen haben.

Ausdruck

Der Bericht muss aus dem Menu Drucken > Zeugnis Drucken (Strg + Z) gedruckt werden.

Sprachkenntnisse

Abitur > Prüfung > Sprachkenntnisse

Das Latinum, Graecum usw. wird auf dem Zeugnis ausgegeben, indem Sie im Menü Abitur > Prüfung > Sprachkenntnisse die entsprechenden Felder markieren.

weitere Bemerkungen zur Schullaufbahn

Abitur > Zeugnisbemerkungen > Merkmal (S_Lauf)

Für die Ausgabe weiterer Bemerkungen zur Schullaufbahn tragen Sie im Menü Abitur >Zeugnisbemerkungen eine Zeugnisbemerkung ein. Entscheidend ist die Eingabe in der Spalte „Merkmal“. Hier müssen Sie "S_Lauf" eintragen.

Zeugnisbemerkungen Menü Abitur

Abitur > Zeugnisbemerkungen

Für die Ausgabe weiterer Bemerkungen tragen Sie im Menü Abitur > Zeugnisbemerkungen den entsprechenden Text ein. Zusätzlich muss jeder Bemerkung im Feld "Position" eine Reihenfolge zugewiesen werden. Z.B. für die erste Bemerkung eine 1, für die zweite eine 2 usw.

Ausgabe freiwilliger Unterrichtsveranstaltungen

Abitur > Zeugnisbemerkungen > Merkmal (freiw)

Für die Ausgabe freiwilliger Unterrichtsveranstaltungen tragen Sie im Menü Abitur >Zeugnisbemerkungen eine Zeugnisbemerkung ein. Entscheidend ist die Eingabe in der Spalte „Merkmal“. Hier müssen Sie "freiw" eintragen.

Fächerkategorie

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Fächer > Kategorie

Jedes Fach muss in MAGELLAN im Schlüsselverzeichnis > Fächer in Spalte "Kategorie" einen der nachfolgenden Werte erfasst haben:

Fächer > Kategorie
Fremdsprache
Religion
Deutsch
Mathematik
Kunst
Musik
Sport
Informatik
Geschichte
Physik
Chemie
Biologie
Erdkunde
Sozialkunde
Wirtschaft
Politik
Spiel
SportTheorie
Seminar

vorgegebene Sprachreferenzen

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Sprachreferenzen

Bitte tragen Sie in unter im Menü Schüler > Daten 3 > Fremdsprachenfolge im Feld "Referenz" das Referenzniveau der Fremdsprache ein. Grundlage bildet das Schlüsselverzeichnis > Sprachreferenzen.

Mögliche Werte sind aktuell:

Kürzel Schlüssel Bezeichnung
A1 A1 Anfänger
A2 A2 Grundlegende Kenntnisse
B1 B1 Fortgeschrittene Sprachverwendung
B2 B2 Selbständige Sprachverwendung
C1 C1 Fachkundige Sprachkenntnisse
C2 C2 Annähernd muttersprachliche Kenntnisse

Vom Bericht fragt den Eintrag aus dem Feld "Kürzel" ab.

Ausgabe Kurshalbjahr

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Verordnungen

Sie müssen für jeden Schüler die Abiturordnung angeben, die für ihn relevant ist. Dazu müssen Sie im Schlüsselverzeichnis > Verordnungen die jeweilige Verordnung definieren. Entscheidend für die Differenzierung ist von Gymnasien (Abi nach JG 12, G8) und Integrierter Sekundarschule (Abi nach JG 13, G9) der Eintrag in Spalte "Ab Jahrgang".

Integrierter Sekundarschule tragen bitte in Spalte "Ab Jahrgang" eine 11 ein. Gymnasien tragen bitte in Spalte "Ab Jahrgang" eine 10 ein.

Fremdsprachennachweise

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Fächer > Merkmal (LAT, AGR)

Hinweis zur Ausgabe der Fremdsprachennachweise: Im Bericht wird abgefragt, ob es sich um eine moderne Fremdsprache handelt. Gefiltert werden die alten Fremdsprachen: * Latein (Schlüsselverzeichnis > Fächer > Spalte "Merkmal" = LAT) und * Griechisch (Altgriechisch) (Schlüsselverzeichnis > Fächer > Spalte "Merkmal" = AGR). Diese werden nicht ausgegeben.

Schulname

Mandanten > Daten > Name 2

Tragen Sie die Namenszusätze Ihrer Schule im Menü Mandanten > Daten 1 im Feld "Name 2" ein.

Fächerpositionierung

Schüler > Zeugnis > Fächer > Position

Nummieren Sie die Positionen der Fächer fortlaufend. Der Bericht setzt die Fächer entsprechend dieser Nummerierung auf zwei Spalten unter Berücksichtigung der max. Anzahl von Fächern pro Spalte laut Senatsvorlage.