Zum Inhalt

NRW-APO-OS-2020

Nachstehend beschreiben wir die vorausgesetzten Eintragungen in MAGELLAN.

Verordnung und Gültigkeit

Quelle:

Abiturqualifikationsberechnung Nordrhein-Westfalen
Oberstufen-Kolleg an der Universität Bielefeld 
Abiturprüfungsordnung vom 20. Juni 2002 in der letzten Änderung vom 01. Mai 2020 

Skriptfunktionalität

Dieses Skript kann die Gesamtqualifikation und die Fachhochschulreife berechnen. Bitte verwenden Sie dabei beim Auslösen des Skriptes unter Abitur > Qualifikation im Feld Status die Unterpunkte Gesamtqualifikation berechnen oder Fachhochschulreife berechnen.

Für den Status Fachhochschulreife wählen Sie im Feld HJ eingebracht bitte den Zeitraum Q1-Q2, Q2-Q3 oder Q3-Q4 aus und markieren die gewünschten Kurse.

Markieren und Berechnen

Um die Gesamtqualifikation und Fachhochschulreife zu berechnen, markieren Sie die gewünschten Kurse. Dafür aktivieren Sie bitte das Häkchen vor Manuell Markieren und klicken die gewünschten Kurse an. Die markierten Kurse werden gelb hinterlegt dargestellt.

Markieren
Markieren

Klicken Sie auf die Schaltfläche Berechnen um Meldung zu erzeugen. Das Meldungsfenster zeigt die Ergebnisse der Prüfungen des Skriptes an, beispielsweise ob die ausreichend Sf-Kurse markiert wurden, ob die Aufgabenbereiche abgedeckt sind, ob genug weitere Kurse markiert wurden, ob mindestens die Hälfte der Leistungen schriftlich erbracht wurden uws. Wenn Sie andere Kurse markieren möchten, müssten Sie bitte im Anschluss erneut auf die Schaltfläche Berechnen klicken, um eine erneute Prüfung auszulösen.

Berechnen
Berechnen

Verzeichnis Verordnungen

Bitte legen Sie unter Verzeichnisse > Verordnungen eine neue Zeile an und füllen Sie diese mit den nachstehenden Werten. Beim Synchronisieren der Schüler in das Abitur-Menü weisen Sie den Schülern die Verordnung zu.

Spalte Wert
Kürzel beliebig
Bezeichnung beliebig
Kategorie Abitur
Typ leer
Ab Jahrgang leer
Skript ...\Ihre Region\Ihr_Skript.dws (Pfad zur Skriptdatei auf Ihrem Server)
Notenart 11 Noten oder Punkte
Notenart 12 Punkte
Notenart 13 Punkte
Notenart 13 Punkte
Notenart BBS leer
Gültig von leer
Gültig bis leer
Beispiel für Eintrag im Verzeichnis Verordnungen
Beispiel für Eintrag im Verzeichnis Verordnungen

Fachkategorien

Berechnungsskripte erkennen relevante Fächer anhand der Eintragungen unter Extras > Schlüsselverzeichnisse > Fächer > Fachkategorie. Dabei müssen, je nach Verordnung, einige Fächer besonders berücksichtigt werden. Für diese Fächer sind die zu verwendenden Fachkategorien fest vorgeschrieben. Alle anderen Fächer können mit einer der übrigen Fachkategorie gekennzeichnet werden oder ohne Fachkategorie geführt werden.

Fachkategorien Muss genutzt werden
Fremdsprache Ja
Religion/Ethik Ja
Deutsch Ja
Mathematik Ja
Kunst Ja
Musik Nein
Sport Ja
Informatik Ja
Philosophie Nein
Geschichte Ja
Physik Ja
Chemie Ja
Biologie Ja
Erdkunde Ja
Sozialkunde Nein
Wirtschaft Ja
Politik Ja
Darstellendes Spiel Nein
Evangelische Religion Nein
Katholische Religion Nein
Technik Nein
Pädagogik Ja
Sporttheorie Nein
BWL/RW Nein
BWL/VWL Nein
VWL Nein
Seminar Ja
Gesundheit Nein
Psychologie Ja
Recht Ja
Literatur Ja

Aufgabenbereiche

Folgende Aufgabenbereiche stehen zur Verfügung und müssen unter Verzeichnisse > Fächer > Spalte Aufgabenbereich verwendet werden:

Aufgabenbereich
sprachl.-lit.-künstlerisch
gesellschaftswiss.
mathem.-nat.-technisch
Religion
Sport

Fachstatus

Der Fachstatus muss unter Abitur > Qualifikation > Fachstatus zugeordnet sein. Er kann aber auch beim Synchronisieren der Schülerfachdaten bereits aus Schüler > Zeugnis > Fächer > Fachstatus übernommen werden. Prüfen Sie bitte unter Verzeichnisse > weitere Schlüsselverzeichnisse > Fachstatus, dass in Ihrem Verzeichnis alle erwarteten Werte vorhanden sind oder legen Sie ggfs. an.

Kürzel Schlüssel Bedeutung
1PF 1PF 1. Prüfungsfach
2PF 2PF 2. Prüfungsfach
3PF 3PF 3. Prüfungsfach
4PF 4PF 4. Prüfungsfach
5PF 5PF 5. Prüfungsfach
Pflicht Pflicht Pflichtbereich

Unterrichtsarten

Die Unterrichtsart muss unter Abitur > Qualifikation > Unterrichtsart zugeordnet sein. Sie kann aber auch beim Synchronisieren der Schülerfachdaten bereits aus Schüler > Zeugnis > Fächer > Unterrichtsart übernommen werden. Prüfen Sie bitte unter Verzeichnisse > weitere Schlüsselverzeichnisse > Unterrichtsarten, dass in Ihrem Verzeichnis alle erwarteten Werte vorhanden sind oder legen Sie ggfs. an.

Die Kürzel und Bezeichnungen sind frei wählbar, das Skript prüft die in der Spalte Schlüssel hinterlegten Werte, hier dürfen nur die nachstehenden Werte genutzt werden.

Kürzel Schlüssel Bezeichnung
Ba GK Basiskurs
GK Brückenkurs
Ge GK Grundkurs der Eingangsphase
Gh GK Grundkurs der Hauptphase
GK GK Grundkus
Ges LK Studienfachbezogneer Grundkurs der Eingangsphase
Sf LK Studienfachkurs
Pr PR Projekt

Merkmal

Das Merkmal muss unter Abitur > Qualifikation > Merkmal eingetragen sein. Er kann aber auch beim Synchronisieren der Schülerfachdaten bereits aus Schüler > Zeugnis > Fächer > Merkmal übernommen werden.

Merkmal Bedeutung
A Fremdsprache Anfänger

Leistungsarten

Für jedes Fach kann für jedes Kurshalbjahr eine Leistungsart zugewiesen werden. Die Leistungsart kann bereits unter Schüler > Zeugnis > Leistungen zugewiesen und auf die Karte Abitur > Qualifikation per Synchronisation übertragen werden. Alternativ können Sie die Angabe auch direkt auf der Karte Abitur > Qualifikation vornehmen.

Legen Sie in dem Verzeichnis Ihre gewünschten Leistungsarten an, vergeben Sie für jeden Eintrag bitte eine Eingabe in der Spalte Leistungsart-Art. Zur Auswahl stehen mündlich, schriftlich oder praktisch.

Zur Prüfung der Leistungsart "Klausur" wird das Kürzel Klausur und die Leistungsart-Art schriftlich vorausgesetzt.

Kürzel Bezeichnung Leistungsart
Klausur Klausur schriftlich
Beispiel für angelegte Leistungsarten
Beispiel für angelegte Leistungsarten

Besondere Lernleistung

Im Menü Abitur > Prüfung tragen Sie unter „Lernleistung“ das Fach und Thema der Besonderen Lernleistung ein. Die Endnote der besonderen Lernleistung weisen Sie im Menü Abitur > Prüfung unter „Lernleistung“ im ersten "Punkte" Feld (links) zu.

Soll die Lernleistung vom Skript berücksichtigt werden, setzen Sie bitte das Häkchen vor Lernleistung einbringen.

Beispiel für den Eintrag der besonderen Lernleistung
Beispiel für den Eintrag der besonderen Lernleistung