Zum Inhalt

NRW-ABI-OS (2021)

Gültigkeit

Für die Verwendung am Oberstufenkolleg Bielefeld.

Bitte beachten Sie ergänzend die Voraussetzungen für Unterrichtsarten, Fachstatus, Fachkategorien und Aufgabenbereiche für das dazugehörige Berechnungsskript unter https://doc.la.stueber.de/08.nrw/nrw-apo-os-2020/.

Druck

Bitte markieren Sie die Schüler im Menü Abitur und rufen den Bericht über STRG+Z im Unterverzeichnis Nordrhein-Westfalen auf.

Mandanten

Bitte erfassen Sie im Menü Mandanten den Ort und den Schulleiter. Achten Sie bitte darauf, dass dem Lehrer, der als Schulleiter erfasst wird im Menü Lehrer > Daten1 ein Eintrag im Feld Geschlecht zugewiesen wurde.

Zeugnisdatum

Abitur > Prüfung > Zeugnisdatum

Tragen Sie das Zeugnisdatum im Menü Abitur > Prüfung im Feld "Zeugnisdatum" ein. Hierfür steht Ihnen auch auf der selben Karte der Aufruf für eine Sammelzuweisung zur Verfügung.

Fremdsprachen, Sprachreferenz, Latinum

Fremdsprachenfolge

Schüler > Daten 3 > Von/Bis

Tragen Sie das Von/Bis-Datum der belegten Fremdsprachen in den Feldern "von/bis" ein.

Schüler > Daten 3 > 1./2./3./4. Fremdsprache

Tragen Sie im Menü Schüler > Daten 3 beim entsprechenden Schüler die Fremdsprache im aktuellen Zeitraum unter "Fremdsprachenfolge" ein. Damit Ihnen hier Fremdsprachen im Auswahlmenü angeboten werden, müssen Sie unter Schlüsselverzeichnis > Fächer im Feld "Kategorie" aus dem Pull-Down-Menü "Fremdsprache" zugewiesen haben.

Sprachreferenzen

Extras > Schlüsselverzeichnisse > Sprachreferenzen

Bitte tragen Sie in unter im Menü Schüler > Daten 3 > Fremdsprachenfolge im Feld "Referenz" das Referenzniveau der Fremdsprache ein. Grundlage bildet das Schlüsselverzeichnis > Sprachreferenzen.

Mögliche Werte sind aktuell:

Kürzel Schlüssel Bezeichnung
A1 A1 Anfänger
A2 A2 Grundlegende Kenntnisse
B1 B1 Fortgeschrittene Sprachverwendung
B2 B2 Selbständige Sprachverwendung
C1 C1 Fachkundige Sprachkenntnisse
C2 C2 Annähernd muttersprachliche Kenntnisse

Vom Bericht fragt den Eintrag aus dem Feld "Kürzel" ab. Für das Zuweisen der Sprachreferenzen kann auch die Sammelzuweisung unter Schüler > Schüler > Sammelzuweisung verwendet werden.

Latinum, Graecum, Hebraicum

Um die Bemerkung auf dem Bericht auszugeben, aktivieren Sie bitte das gewünschte Häkchen vor dem Feld unter Abitur > Prüfung > Sprachkenntnisse.

Häkchen
aktiviert
Ausgabe
"Großes Latinum" Dieses Zeugnis schließt das Latinum gemäß „Vereinbarung über das Latinum und das Graecum“ (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 22.09.2005) ein.
"Graecum" Dieses Zeugnis schließt das Graecum gemäß „Vereinbarung über das Latinum und das Graecum“ (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 22.09.2005) ein.
"Großes Latinum" und "Graecum" Dieses Zeugnis schließt das Latinum und das Graecum gemäß „Vereinbarung über das Latinum und das Graecum“ (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 22.09.2005) ein.
"Hebraicum" Dieses Zeugnis schließt das Hebraicum gemäß „Vereinbarung über das Latinum und das Graecum“ (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 22.09.2005) ein.
"Kleines Latinum" Das Zeugnis schließt Lateinkenntnisse im Umfang eines Kleinen Latinums (BASS 13 - 32 Nr. 3.2) ein.

Fachpositionen

Der Bericht verwendet für die Anzeigereihenfolge Postionsnummern. Bitte erfassen Sie die Positionsnummern im Abitur unter Abitur > Qualifikation > Position. Sie können dieses Feld auch per Schüler synchronisieren aus dem Bereich Schüler > Zeugnis > Fächer übertragen. Sollte ein Fach mehrfach für einen Schüler vergeben werden, sollten die Positionsnummern aufeinanderfolgend sein. Positionsnummern dürfen nicht mehrfach vergeben werden und sollen aufsteigend sein, wobei das aber nicht bedeutet, dass es 1,2,3.. sein muss, auch 17,23,31 ist möglich. Fachpositionen können bereits bei der Fachwahl per Fachwahltafel oder per Fachtafel zugewiesen werden.

Zeugnisbemerkungen

Abitur > Zeugnisbemerkungen

Legen Sie im Menü Abitur > Zeugnisbemerkungen oder unter Extras > Schlüsselverzeichnisse > Zeugnisbemerkungen Bemerkungen an.

Wenn Sie die Schaltfläche "Hinzufügen" anklicken, können Sie eine Zeugnisbemerkung definieren, die ausschließlich für den markierten Schüler gültig ist oder eine zuvor in den Verzeichnissen definiert allgemeingültige Zeugnisbemerkung auswählen und zuweisen. Für die Ausgabe der Zeugnisbemerkungen muss über das Feld "Position" eine Reihenfolge (Nummerierung) vorgegeben werden. Z.B. für die Ausgabe der ersten Bemerkung "1", für die Ausgabe der zweiten Bemerkung "2" usw.

Sie können Zeugnisbemerkungen über Platzhalter auch personalisieren. Platzhalter werden in der Berichtsvorschau für Sie sichtbar mit den Eingaben aus der Datenbank gefüllt. Einen Platzhalter definieren Sie über „<<“ zum Beginn und „>>“ zum Ende Ihres Platzhalters, z.B. So <<hier steht Ihr Platzhalter>>.

Beispiele für den Einsatz der Platzhalter:

Platzhalter Ausgabe Felder in MAGELLAN
Vorname Hans Vorname
VornameV Hans Peter Vorname + 2.Vorname
Nachname Müller Nachname
NachnameV von Müller Zusatz + Nachname
Name Hans Peter von Müller Vorname + 2.Vorname + Zusatz + Nachname

Nachstehend eine Übersicht der Platzhalter, die dieser Bericht erkennt.

Platzhalter Inhalt
<<Vorname>> Vorname
<<VornameV>> Vorname + 2.Vorname
<<Nachname>> Nachname
<<NachnameV>> Zusatz + Nachname
<<Name>> Vorname + 2.Vorname + Zusatz + Nachname
<<Er_Sie>> "Er"
<<er_sie>> "er"
<<Seine_Ihre>> "Seine"
<<seine_ihre>> "seine"
<<Ihm_Ihr>> "Ihm"
<<ihm_ihr>> "ihm"
<<Seinen_Ihren>> "Seinen"
<<seinen_ihren>> "seinen"
<<DerSchueler_DieSchuelerin>> "Der Schüler"
<<derSchueler_dieSchuelerin>> "der Schüler"
<<DemSchueler_DerSchuelerin>> "Dem Schüler"
<<demSchueler_derSchuelerin>> "dem Schüler"
<<Er_Sie>> "Sie"
<<er_sie>> "sie"
<<Seine_Ihre>> "Ihre"
<<seine_ihre>> "ihre"
<<Ihm_Ihr>> "Ihr"
<<ihm_ihr>> "ihr"
<<Seinen_Ihren>> "Ihren"
<<seinen_ihren>> "ihren"
<<DerSchueler_DieSchuelerin>> "Die Schülerin"
<<derSchueler_dieSchuelerin>> "die Schülerin"
<<DemSchueler_DerSchuelerin>> "Der Schülerin"
<<demSchueler_derSchuelerin>> "der Schülerin"